Sonntag, 30. Dezember 2012

Mein Schmuck & Pizzeria Rustica

Vor kurzem habe ich ein neues Hobby für mich entdeckt. Folgendes habe ich in den letzten Tagen "gebastelt":

Diese Kette (Bild oben) fand meine Mutter so schön, dass ich sie ihr zu Weihnachten geschenkt habe. Vielleicht darf ich sie ja mal ausleihen ;-)
Sie besteht aus Lava-, Glas-, Silber- und Flintsteinperlen.
Hier habe ich Labradorit-, Silber- und Sonnensteinperlen verarbeitet.
Glas-, Silber- und Mondsteinperlen

ein Perlenarmband für meine Ma zu Weihnachten

Gestern Abend waren wir zum "Abschiedsessen" in der Pizzeria Rustica. Vorher mussten wir noch schnell unsere Schafe wieder einsammeln; der Wind hatte das Tor aufgedrückt und sie nutzen die Gelegenheit für einen kleinen Abendspaziergang. Um die Ecke stehen die Heureuter von meinem Vater. Ein magisches Ausflugsziel. Dort fanden wir sie. Als sie uns sahen, freuten sie sich und kamen dank Futter auch sofort wieder mit auf die Weide. Vorher waren sie noch nie stiften gegangen. (Mein Vater musste einen Reuter heute früh abbauen, sie haben ihn so zerfleddert *lach*.)

Es war mein erster Besuch bei Rustica als Veganerin. Schon am Telefon erkundigte ich mich, ob die Pasta- und Pizzateige vegan sind. Sind sie -schließlich steht mit dem Besitzer Giovanni ein "waschechter" Italiener in der Küche (unterstützt von Sohn Marco und Ehefrau Ursel). Vorab gab es für uns einen knackigen Salat mit köstlichem, warmen, veganen Brot (schon allein für das Brot lohnt sich der Besuch dort!!). Als Hauptspeise bestellte ich Penne mit Scampi und Käsesahnesauce mit Spinat und Knoblauch (scharf), aber ohne Scampi und Käsesahnesauce ;-) Sie fragten mich, ob sie die Sauce mit Soja- oder Reismilch anrichten könnten. Am Ende wurde ich mit einer köstlichen, scharfen Spinat-Knoblauch-Sauce überrascht, die durch etwas Sojamilch einen ganz leicht süßlichen Geschmack hatte. Wirklich köstlich!! Ich war sehr begeistert -vor allem, dass so individuell auf meine Wünsche eingegangen wurde. Ist ja nicht selbstverständlich, und ich erwarte es auch nicht automatisch. Danke an das wunderbare Rustica-Team! ♥

Als wir zuhause waren, habe ich mich dazu entschlossen, noch einen weiteren Tag auf Föhr zu bleiben. Morgen geht es dann gegen Mittag zurück aufs Festland.  


Kommentare:

  1. ...cool ich habe auch mal gerne Schmuck gemacht, vor allem gerne Armbänder und ein paar Ketten...

    Happy new year,
    vegan l♥ve&peace, miss viwi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es gefällt! Würde mich freuen, mal was von dir in deinem Blog zu sehen.

      LG
      Gesa

      Löschen
  2. Wunderhübsch die Schmucksachen. Und ich habe mir schon ein paar Rezepte angesehen. Am besten mal zusammen kochen ;) Drücker Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Süße! Auf jeden Fall mal zusammen kochen! Guter Vorsatz für 2013! :-*

      Löschen