Mittwoch, 28. November 2012

Matt & Nat

Bisher habe ich euch noch gar nicht meine neue Tasche vorgestellt, die ich seit Wochen glücklich mit mir herumtrage.

Meine schwarze Lederhandtasche von Tossi schenkte ich meiner Ma zum Geburtstag, da ich mich mit ihr nicht mehr gut fühlte, seitdem ich vegan war -und meine Ma fand sie immer wunderschön.

Nun brauchte ich also eine neue Handtasche für den Alltag. Ich suchte im Netz und stieß auf die Firma Matt & Nat ...MAT(T)ERIAL and NATURE. Sie produziert umweltfreundlich und vegan (meine Tasche ist z.B. aus recycelten Plastikflaschen gemacht). Daher sind sie etwas teurer, aber schaut mal bei Asos vorbei, dort gibt es Angebote. Ich habe für meine Tasche 80,00 anstatt 160,00 € bezahlt. Derzeit ist sie sogar für 64,59 € im Angebot. Aber beeilt euch, sie ist fast ausverkauft. Es gibt sie auch in schwarz und braun. Das passende Portemonnaie fand ich bei Amazon (leider gibt es das dort nicht mehr).

Ich liebe das Goldgelb und die Weichheit des Materials und bin absolut glücklich mit dem Kauf! Möge sie mich noch laaaaaaaaange begleiten...

Kommentare:

  1. Hm.. aber Plastik? Ist das denn wirklich besser... Nachhaltig ist das ja auch nicht gerade,w enn auch noch vielmals besser als Echtleder, das stimmt schon.
    Aber gut das Du so ein Schnäppchen gemacht hast, eine Tasche um €160,- wäre mir eindeutig zu teuer. *grins* Da lobe ich mir meine einfache Umhängetasche um €25,- hihi
    Aber ohne Tasche gehts bei uns Frauen eben einfach nicht. ^^
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ist ja recycelt! Ich denke, dass das auf jeden Fall umweltfreundlicher ist als die Lederherstellung.
      Ich würde auch keine 160€ für eine Tasche ausgeben ;-) Die 80€ waren schon echt Schmerzgrenze. Aber man kauft ja auch nicht so oft neue Taschen -ich zumindest nicht. Stimmt, ganz ohne geht auf keinen Fall ;-D

      GLG
      Gesa

      Löschen
  2. es gibt mittlerweile echt viele taschen aus recycletem, die marke freitag hat damit angefangen, aus alten lkw-planen, fahrradschläuchen usw. zu fertigen. da kostet net tasche glaub ich so um 30-60€ glaube ich.
    also vom öko-aspekt her ist sowas total super - zumal die auch echt robust sind und lange halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die sind ja wirklich bezahlbar geworden. Als ich vor ein paar Jahren geschaut habe, waren die 2-3x so teuer (Freitag) -deshalb hatte ich keine gekauft. Denke auch, dass recycelte Produkte umweltfreundlicher sind als "normal" Hergestelltes -oder sogar Lederwaren :-)

      Löschen